Ribbon Plates

Ribbon Plates sind Ansammlungen von Ribbons, die in der Regel auf der linken Brust getragen werden. In der 1st MAC beinhalten Ribbon Plates Verdienstauszeichnungen, Dienstauszeichnungen, Patches, Insignias und Badges sowie das Rangabzeichen. Die Anordnung der einzelnen Auszeichnungen und Abzeichen ist geregelt und folgt einem festen Muster.

Anordnung eines Ribbon Plates nach Vorschrift

 

Insignias und Badges

Im oberen Drittel des Ribbonplates befinden sich die Insignias und Badges. Zwar gibt es insgesamt fünf Insignias, bzw. Badges, jedoch kann ein Marine der 1st MAC maximal nur drei Insignias, bzw. Badges gleichzeitig tragen, da einige Insignias mehrstufig vorkommen und von der jeweils höheren Stufe ersetzt werden. Dabei gelten folgende Regeln. Wenn zwei Insignias, bzw. Badges gleichzeitig getragen werden, die durch Training and Participation Certificates erhalten wurden, sind diese zwei nebeneinander zu tragen. Insignias, bzw. Badges, die durch TPCs erlangt wurden, haben immer in der unteren Reihe zu stehen. Das Marine Special Operator Insignia hat immer in der oberen Reihe zu stehen.

Beispielhafte Anordnung von drei Insignias
Insignias bzw. Badges von oben links nach unten rechts: Marine Special Operator Insignia, Medical Badge und Combat EOD Insignia

 

Award Ribbons (Verdienstauszeichnungen)

Darunter befinden sich die Personal Decorations oder auch Verdienstauszeichnungen. Insgesamt gibt es 18 Verdienstauszeichnungen, weswegen ein Marine der 1st MAC in der Regel höchstens 18 verschiedene Award Ribbons gleichzeitig tragen kann. Dabei gelten folgende Regeln:

  • Award Ribbons werden immer von der höchsten (oberste linke Ecke) bis zur niedrigsten (unterste rechte Ecke) Auszeichnung geordnet.
  • Ein Award Ribbon steht nie allein, es sei denn der entsprechende Marine besitzt nur eines.
  • Mit Ausnahme der oberen, werden pro Reihe immer vier Ribbons angestrebt.
  • Wenn möglich, stehen in der obersten Reihe immer zwei Ribbons, in der Regel die zwei höchsten. Bei bestimmten Ribbonkonstellationen stehen in der obersten Reihe drei oder sogar vier Ribbons, dann ebenfalls die jeweils höchsten.
  • Award Ribbons können sich über maximal fünf Reihen und vier Spalten verteilen.
  • Award Stars werden, wenn es sich um eine ungerade Zahl handelt, mit einem Stern mittig auf dem Ribbon platziert, es sei denn es ist ein V-Device vorhanden. Bei geraden Zahlen befindet sich kein Award Star in der Mitte des Ribbons. Die Anzahl der Award Stars auf einem bestimmten Ribbon hat keinen Einfluss auf die Position des Ribbons innerhalb der Reihenfolge. Die Anordnung erfolgt von links nach rechts. Ist ein einzelner silberner Award Star vorhanden, bleibt er immer mittig auf dem Ribbon, unabhängig von der Anzahl der goldenen Award Stars.
  • Das V-Device wird in der Navy und dem Marine Corps immer mittig auf dem Ribbon platziert. Award Stars reihen sich um das V-Device. Ob ein Ribbon ein V-Device trägt oder nicht, hat keinen Einfluss auf die Position des Ribbons innerhalb der Reihenfolge.
  • In der Navy und dem Marine Corps können maximal fünf Symbole auf einem Ribbon platziert sein. Wird die Maximalanzahl überschritten, kann ein zusätzliches Ribbon der gleichen Auszeichnung rechts daneben angeordnet werden, um weitere Symbole unterzubringen.

Beispielhafte Anordnung von zehn Award Ribbons, davon zwei mit V-Device und drei mit Award Stars
Auszeichnungen von oben links nach unten rechts: Navy Cross, Defense Distinguished Service Medal, Silver Star, Legion of Merit, Bronze Star Medal mit V-Device, Defense Meritorious Service Medal, Meritorious Service Medal mit V-Device und goldenem Award Star (zweifache Verleihung), Joint Service Commendation Medal, Navy and Marine Corps Commendation Medal mit silbernem Award Star (sechsfache Verleihung) und Navy and Marine Corps Achievement Medal mit drei goldenen Award Stars (vierfache Verleihung)

 

Service Ribbons (Dienstauszeichnungen)

Unterhalb der Award Ribbons befinden sich die Service Ribbons. Momentan gibt es 8 Dienstauszeichnungen, weswegen ein Marine der 1st MAC in der Regel höchstens 8 verschiedene Service Ribbons tragen kann. Da ein Großteil der militärischen Kampagnen der US-Streitkräfte eigene sogenannte Campaign Medals oder Ribbons erhält, welche zu den Dienstauszeichnungen zählen, kann sich die Zahl der verschiedenen Service Ribbons im Laufe der Zeit erhöhen. Für die Service Ribbons gelten folgende Regeln:

  • Service Ribbons werden immer von der neuesten (oberste linke Ecke) bis zur ältesten (unterste rechte Ecke) geordnet.
  • Ein Service Ribbon steht nie allein, es sei denn der entsprechende Marine besitzt nur eines.
  • Pro Reihe werden immer vier Ribbons angestrebt.
  • Service Ribbons können sich über maximal zwei Reihen und vier Spalten verteilen.
  • Bronzene Service Stars werden, wenn es sich um einen einzelnen handelt, mittig auf dem Ribbon platziert. Bei mehreren Service Stars ist eine symmetrische Anordnung einzuhalten. Die Anzahl der Service Stars auf einem bestimmten Ribbon hat keinen Einfluss auf die Position des Ribbons innerhalb der Reihenfolge.

Beispielhafte Anordnung von fünf Service Ribbons, drei davon mit Service Stars
Auszeichnungen von oben links nach unten rechts: Marine Corps Drill Instructor Ribbon mit bronzenem Service Star (zweifache Verleihung), Marine Corps Recruiting Ribbon, Navy and Marine Corps Sea Service Deployment Ribbon mit silbernem Service Star (sechsfache Verleihung), United Nations Medal mit bronzenem Service Star (zweifache Verleihung), Combat Action Ribbon

 

Patches

Unterhalb der Service Ribbons befinden sich die Patches. In der 1st MAC gibt es aktuell vier Patches, von denen maximal zwei gleichzeitig auf dem Ribbon Plate getragen werden. Dabei gelten folgende Regeln: Das "Eagle, Globe and Anchor" Patch ist immer linksseitig vom Rangabzeichen angebracht, das Patch der 1st MAC erscheint nicht auf dem Ribbon Plate, da es auf dem rechten Arm getragen wird. Der Platz rechtsseits des Rangabzeichens steht Patches zur Verfügung, die die Zugehörigkeit zu spezialisierten oder gesonderten Einheiten anzeigt.

Rangabzeichen

Am unteren Ende des Ribbon Plates ist das Rangabzeichen angebracht. Es wird in den Farben Scharlachrot und Goldgelb getragen. Es ist stets mittig angeordnet und das unterste aller Abzeichen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.